Eingebettet in perfekter Landschaft bieten wir allen Sportbegeisterten – vom Vollblutprofi bis zum Einsteiger – ein Erlebnis der Extraklasse. Rivercrossing, Olympisch- und Sprintdistanz an einem Wochenende. See, Berge, sanfte Hügel und ein tolles Altstadtambiente rund um Gmunden haben schon in Vergangenheit viele Triathleten/Innen-Herzen höher schlagen lassen. Sei dabei, wenn von 9.- 11.07.2021 der Startschuss fällt!
9. Juli 2021: RIVERCROSSING
10. Juli 2021: Olympische Distanz (Oberösterreichische Landesmeisterschaft)
11. Juli 2021: Sprintdistanz

SCHWIMMEN

Der neue Bewerb rund um das Triathlonwochenende… ein Schwimmbewerb mit und gegen den Strom.
Das Eventgelände vom Triathlonwochenende gilt als Start und Zielbereich.
Gestartet wird vom Seebahnhofgelände Richtung Rathausplatz, entlang der Schiffslände. Nach der Traunbrücke gilt auch schon für alle Schwimmer, die die kurze Strecke schwimmen den RIVER (Traun) zu queren (Achtung der Strom ist stark!!!) und stromaufwärts wieder zurück zum Eventgelände zu schwimmen.

Die 2000 Meter Strecke für unter der Traunbrücke durch und noch ca. 500 Meter schnell die Traun stromabwärts. Wer sich schon auf eine Spitzenzeit freut bekommt es jetzt mit dem Gegenstrom zu tun. 🙂
Die 1000 Meter zurück haben es in sich.

SCHWIMMEN

  • Unsere Schwimmstrecke ist ein Dreieckskurs mit Start und Ziel am Seebahnhofgelände in Gmunden, am Ostufer des Traunsees.
  • Zum Einschwimmen wird ein klar definierter Bereich neben der Wettkampfzone zur Verfügung stehen, damit alle Teilnehmer/Innen ausreichend aufgewärmt sind.
  • Es gibt einen Vorstartbereich, den ALLE Athleten/Innen passieren müssen, um gewertet zu werden (Chipinitialisierung!).
  • Rolling Schwimmstart, 8:00 Uhr.
  • Es wird gegen den Uhrzeigersinn geschwommen, Bojen werden immer LINKER HAND außen umschwommen!

RADFAHREN

om Seebahnhof rechts auf die Traunsteinstrasse, circa 400m gerade aus. Dann links abbiegen ins Gsperr (Grünbergseilbahn Talstation), dort gleich mal ordentlich bergauf!

Über Lembergweg bis zum Mülibankerl, dort links abbiegen auf die Engelhofstrasse und vor bis zum Gasthaus Engelhof. Bei der Kreuzung rechts auf die Bundestrasse und wie gewohnt Richtung Baumgarten/Gschwandt. Über kurze Anstiege und rasante Abfahrten weiter nach Eisengattern. Dort biegen wir wieder links ab zur langgezogenen Abfahrt nach Laakirchen. Kurz vor dem Ort geht es erneut links in eine Wohnstrasse und gleich darauf wieder links retour Richtung Gschwandt. Flach entlang der Felder bis es wieder leicht bergauf zum Ortskern von Gschwandt führt. Hier biegen wir rechts ab und sind somit wieder auf der Strecke Richtung Gmunden. Bei Gasthof Engelhof biegen wie heuer links ab, Richtung „Mülibankerl“, rechts weiter Richtung „Im Gsperr“, mit rasanter Abfahrt zum See. An der Kreuzung zur Traunsteinstraße rechts – Richtung Wechselzone zurück.

  • Wir fahren unsere Runde GEGEN den Uhrzeigersinn.
  • Es gilt ausnahmslos die Strassenverkehrsordnung (StVO!).
  • Den Anweisungen der Security, Streckenposten und Wettkampfrichter ist Folge zu leisten.
  • Windschattenfahren ist verboten, 12 Meter Abstand zum Vorderen sind einzuhalten.

LAUFEN

Es gilt 2 Runde a`5,2 km entlang des Traunreiterweges zu laufen. Die Läufer/Innen laufen aus der Wechselzone raus, gleich nach links Richtung Schiffslände und an die Seepromenade. Hier geht es autofrei weiter über die neue Traunbrücke, links rein zum Gmundner Museumsplatz. Dort ist eine 180° – Wende in die Traunpromenade bis zum Kraftwerk wo die Wende ist, zu laufen. Eine herrliche flache Runde entlang der Traun. Flach, Schnell und Abwechslungsreich!
Für Spannung ist gesorgt, weil die Teilnehmer/Innen sich entlang der Laufstrecke mehrmals begegnen und somit bis zum Finish am Seebahnhof Ihre Mitstreiter/Innen im Blick haben.

  • Das „SILBERPFEIL Energy Lab“ befindet sich auf der Laufstrecke
  • Eine zusätzliche Labe für dich während dem Wettkampf
  • Herausfordernde Situationen brauchen Konzentration und Leistungsfähigkeit. Hol dir Support und gönne dir einen SILBERPFEIL Energy Drink.
  • Partymusik und die nötige SILBERPFEIL Energie sorgen für frischen Wind für die nächsten Kilometer
 
  • 2 Runde á  5,2 km
  • Laufstrecke:
    WZ – Schiffslände – Traunbrücke – Museumsplatz – Traunreiterweg – Kraftwerk – Wende Kraftwerk – Museumsplatz – Traunbrücke – Schiffslände – Seebahnhof – WZ – Schiffslände – Traunbrücke – Museumsplatz – Traunreiterweg – Kraftwerk – Wende Kraftwerk – Museumsplatz – Traunbrücke – Schiffslände – Seebahnhof –Ziel
  • Wir laufen gegen den Uhrzeigersinn
  • Die Läufer/Innen halten sich entlang der Laufstrecke auf der rechten Seite um die entgegenkommenden Teilnehmer/Innen nicht zu behindern
  • Wendepunkt ist beim Kraftwerk Gmunden
  • Jegliche Art von fremder Hilfe oder Betreuung entlang der Strecke ist verboten

SCHWIMMEN

  • Unsere Schwimmstrecke ist ein Dreieckskurs mit Start und Ziel am Seebahnhofgelände in Gmunden, am Ostufer des Traunsees.
  • Zum Einschwimmen wird ein klar definierter Bereich neben der Wettkampfzone zur Verfügung stehen, damit alle Teilnehmer/Innen ausreichend aufgewärmt sind.
  • Es gibt einen Vorstartbereich, den ALLE Athleten/Innen passieren müssen, um gewertet zu werden (Chipinitialisierung!).
  • Rolling Schwimmstart, 8:00 Uhr.
  • Es wird gegen den Uhrzeigersinn geschwommen, Bojen werden immer LINKER HAND außen umschwommen!

RADFAHREN

om Seebahnhof rechts auf die Traunsteinstrasse, circa 400m gerade aus. Dann links abbiegen ins Gsperr (Grünbergseilbahn Talstation), dort gleich mal ordentlich bergauf!

Über Lembergweg bis zum Mülibankerl, dort links abbiegen auf die Engelhofstrasse und vor bis zum Gasthaus Engelhof. Bei der Kreuzung rechts auf die Bundestrasse und wie gewohnt Richtung Baumgarten/Gschwandt. Über kurze Anstiege und rasante Abfahrten weiter nach Eisengattern. Dort biegen wir wieder links ab zur langgezogenen Abfahrt nach Laakirchen. Kurz vor dem Ort geht es erneut links in eine Wohnstrasse und gleich darauf wieder links retour Richtung Gschwandt. Flach entlang der Felder bis es wieder leicht bergauf zum Ortskern von Gschwandt führt. Hier biegen wir rechts ab und sind somit wieder auf der Strecke Richtung Gmunden. Bei Gasthof Engelhof biegen wie heuer links ab, Richtung „Mülibankerl“, rechts weiter Richtung „Im Gsperr“, mit rasanter Abfahrt zum See. An der Kreuzung zur Traunsteinstraße rechts – Richtung Wechselzone zurück.

  • Das „SILBERPFEIL Energy Lab“ befindet sich auf der Laufstrecke
  • Eine zusätzliche Labe für dich während dem Wettkampf
  • Herausfordernde Situationen brauchen Konzentration und Leistungsfähigkeit. Hol dir Support und gönne dir einen SILBERPFEIL Energy Drink.
  • Partymusik und die nötige SILBERPFEIL Energie sorgen für frischen Wind für die nächsten Kilometer
  • Wir fahren unsere Runde GEGEN den Uhrzeigersinn.
  • Es gilt ausnahmslos die Strassenverkehrsordnung (StVO!).
  • Den Anweisungen der Security, Streckenposten und Wettkampfrichter ist Folge zu leisten.
  • Windschattenfahren ist verboten, 12 Meter Abstand zum Vorderen sind einzuhalten.

LAUFEN

Es gilt 1 Runde a`5,4 km entlang des Traunreiterweges zu laufen. Die Läufer/Innen laufen aus der Wechselzone raus, gleich nach links Richtung Schiffslände und an die Seepromenade. Hier geht es autofrei weiter über die neue Traunbrücke, links rein zum Gmundner Museumsplatz. Dort ist eine 180° – Wende in die Traunpromenade bis zum Kraftwerk wo die Wende ist zu laufen. Eine herrliche flache Runde entlang der Traun. Flach, Schnell und Abwechslungsreich!
Für Spannung ist gesorgt, weil die Teilnehmer/Innen sich entlang der Laufstrecke mehrmals begegnen und somit bis zum Finish am Seebahnhof Ihre Mitstreiter/Innen im Blick haben.

  • 1 Runde á  5,4 km
  • Laufstrecke:
    WZ – Schiffslände – Traunbrücke – Museumsplatz – Traunreiterweg – Kraftwerk – Wende Kraftwerk – Museumsplatz – Traunbrücke – Schiffslände – Seebahnhof – Ziel
  • Wir laufen gegen den Uhrzeigersinn
  • Die Läufer/Innen halten sich entlang der Laufstrecke auf der rechten Seite um die entgegenkommenden Teilnehmer/Innen nicht zu behindern
  • Wendepunkt ist beim Kraftwerk Gmunden
  • Jegliche Art von fremder Hilfe oder Betreuung entlang der Strecke ist verboten